Wir laden Sie herzlich zu unserer digitalen Fachveranstaltung "Was MACHT macht! Adultismus in der Kindertagespflege" mit Jürgen Grah ein.

Adultismus beschreibt das ungleiche Machtverhältnis zwischen Erwachsenen und Kindern, bei dem Erwachsene oft davon ausgehen, aufgrund ihres Alters überlegen zu sein und die Meinungen und Ansichten von Kindern zu ignorieren. Dieses Thema betrifft Familien und pädagogische Einrichtungen gleichermaßen und erfordert eine reflektierte und verantwortungsvolle Nutzung der eigenen Macht. Welche Regeln gelten für Kinder, die für Erwachsene nicht gelten, und warum? Dient unser Verhalten tatsächlich dem Schutz des Kindes oder ist es eher bequem? Sind Sanktionen im Zusammenhang mit einem Problem oder dienen sie vor allem als Strafe für unerwünschtes Verhalten? Wie können Kinder in der Kindertagespflege in Entscheidungen einbezogen werden?

Datum: 20.März 2024
Ort: Digital
Zeit: 17:00 -21:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 36,00€

Wir freuen uns auf eine spannende und bereichernde Fachveranstaltung mit Ihnen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag